Abgestochene Bauernbrötchen

Abgestochene Bauernbrötchen

Lievito Madre:

125 g Weizenmehl 

125 g Lievito Madre 

62 g Wasser

Alle Zutaten gut miteinander verkneten und abgedeckt bei 26 -28 Grad ca 3-4 Std gehen lassen 

Mehlkochstück:

50 g Dinkelmehl 630

250 g Wasser 

Zusammen unter rühren aufkochen bis es eine puddingartige Konsistenz hat. Mit Klarsichtfolie direkt auf der Oberfläche abdecken.

Abkühlen lassen 

Hauptteig: 

300 g Lievito Madre 

100 g Roggenmehl 997

250 g Emmermehl ( oder auch Weizenmehl)

400 g Weizenmehl 550

Mehlkochstück ( von oben)

20 g Salz 

2 Teel Agavendicksaft oder Honig

200 g Milch 

140 g Wasser 

-Alle Zutaten gut miteinander verkneten und abgedeckt ca 2 Std bei Raumtemperatur stehen lassen 

-in den Kühlschrank stellen für 12 -24 Std 

– Teig vorsichtig auf die bemehlte Arbeitsplatte geben 

-etwas in Form ziehen ( ist sonst zu dick, von der Konsistenz her)

-Brötchen abstechen und auf Backpapier legen 

-Backofen mit Blech auf 220 Grad Heißluft vorheizen 

– Brötchen einschneiden 

-Backpapier mit Brötchen auf heißes Blech ziehen

-Temperatur auf 200 Grad reduzieren und Brötchen mit Dampf ca 18 min backen 

DAS IST MEINE SCHNELLE VARIANTE – wenn mehr Zeit da ist kann man sie auch einfach 1 Stunde gehen lassen- sicherlich wird das Ergebnis besser 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.