Zimtschnecken mit Lievito Madre

Zimtschnecken mit Lievito Madre 

Das Ursprungsrezept ist aus dem Astrid Lindgren Kochbuch „Zimtwecken“

Abgewandelt von Antje Ranze 

Hauptteig 

800 g Weizenmehl 550

300 g Lievito Madre ( ich hatte ihn 2 mal aufgefrischt)

3 Esslöffel Zucker 

½ Teel Salz 

1 Esslöffel Kardamom 

500 ml Milch( eventuell etwas mehr)

200 g Butter 

Alle Zutaten gut miteinander verkneten, Butter erst zum Ende dazu und ebenfalls noch gut unterkneten.

1 ½-2 Std Gare bei Raumtemperatur danach in den Kühlschrank stellen ( 12-24 Std)

Butter- Zucker- Paste herstellen aus:

110 g Butter 

150 g Rohzucker 

1 Esslöffel Zimt

Teig halbieren und ausrollen. Mit der Hälfte der Paste bestreichen, aufrollen und ca 2 cm breite Schnecken schneiden. Auf Backpapier legen.

Mit der anderen Hälfte genauso verfahren .

Ca 1-2 Std Stückgare bei Raumtemperatur.

Eigelb mit etwas Milch verrühren.

Schnecken damit bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen.

Backen mit Dampf bei 230 Grad ca 16 min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.