Quarkbrötchen

Quarkbrötchen 

150 g Semola

750 g Weizenmehl 550

150 g Magerquark 

200 g Weizensauerteig aus Weizenvollkornmehl ( frisch aufgefrischt)

20 g Salz 

520 g Wasser 

2 Teelöffel Honig oder Agavendicksaft 

-alle Zutaten gut miteinander verkneten und abgedeckt ca 3 Std bei Raumtemperatur stehen lassen 

zwischendurch 3 mal dehnen und falten 

-den Teig für 12-24 Stunden in den Kühlschrank stellen 

-auf die bemehlte Arbeitsplatte geben und vorsichtig Brötchen abstechen 

– auf Backpapier legen und ½ -1 Std Gare bei Raumtemperatur 

– Backofen auf 230 Grad Heißluft mit Blech vorheizen 

– Brötchen nach Belieben einschneiden 

– Backpapier auf heißes Blech ziehen, Temperatur auf 210-220 Grad runterstellen und die Brötchen ca 16-18 min mit Dampf backen 

GUTEN APPETIT 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.