Quark-Kürbisbrötchen

Quark-Kürbisbrötchen

250 g Weizen (frisch gemahlen)

500 g Weizenmehl 550

30 g Lievito Madre oder anderer Sauerteig 

250 g Magerquark 

Ca 145 g Kürbispüree 

Ca 370 g Wasser ( nach und nach dazugeben- je nach Konsistenz des Kürbispürrees kann die Wasserzugabe etwas variieren)

15 -17 g Salz 

-alle Zutaten ca 15 min mit der Küchenmaschine kneten bis sich der Teig vom Schüsselrand löst 

-ca 11 Std bei Raumtemperatur( bei mir etwa 22 Grad) stehen lassen 

– in den Kühlschrank stellen ( min 6-8 Stunden)

– nun kann die nächsten Tage immer wieder Teig vorsichtig auf die bemehlte Arbeitsplatte gegeben werden und Brötchen abgestochen werden.

Restlicher Teig bei 4 Grad im Kühlschrank lassen 

Backen:

-Backofen mit Blech auf 240 Grad vorheizen 

-abgestochene Brötchen auf Backpapier legen 

-Backpapier auf heißes Blech ziehen 

– Backen ca 16 min mit Dampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.