Dinkelbrötchen mit Haferflockenkochstück und Lievito Madre

Dinkelbrötchen mit Haferflockenkochstück und Lievito Madre 

Kochstück:

50 g Haferflocken mit

250 g Milch zu einem Porridge unter Rühren kochen 

-mit Klarsichtfolie auf der Oberfläche abdecken und abkühlen lassen 

Quellstück:

300 g Dinkelschrot fein mit 

300 g Wasser verrühren und quellen lassen

Hauptteig: ( ca 1 Std nachdem man Koch- und Quellstück vorbereitet hat)

Quellstück 

Kochstück 

700 g Dinkelmehl 630

100 g Lievito Madre 

2 Teelöffel Zuckerrübensirup 

22 g Salz

300 g Wasser 

-alle Zutaten gut miteinander verkneten (bis sich der Teig vom Schüsselrand löst)

-ca 7 Std bei Raumtemperatur (ca 22 Grad) stehen lassen 

-zwischendurch 2-3 mal dehnen und falten 

– Brötchen formen und schleifen mit Dinkelmehl auf der Arbeitsfläche. Der Teig war ziemlich klebrig, hat aber durch das Schleifen richtig toll Spannung bekommen (hätte ich nicht erwartet)

-Brötchen auf bemehltem Tuch in den Kühlschrank stellen ( für bei mir ca 12 Std)

-können aus dem Kühlschrank direkt auf vorgeheiztem Blech gebacken werden 

-bei 240 Grad mit Dampf ca 16 min backen 

EINFACHER UND BEI MIR AUCH SCHÖNER werden sie wenn der Teig im Kühlschrank noch ca 18 ( oder mehr) Stunden reifen kann und die Brötchen dann einfach abgestochen und direkt gebacken werden

-der Rest Teig ist bei mir auch in den Kühlschrank gewandert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: