Nussschleifen

Nussschleifen aus Sauerteig 

Sauerteig:

150 g Weizenmehl 550

150 g Milch

20 g Weizensauerteig ( ASG)

Alle Zutaten gut miteinander verrühren und abgedeckt ca 12-13 Std bei Raumtemperatur stehen lassen 

Hauptteig:

Sauerteig (siehe oben)

300 g Weizenmehl 550

120 g Milch

½ Teelöffel Salz 

1 Eigelb

50 g Butter 

Butterplatte: 

150 g Butter 

50 g Weizenmehl 550

Verkneten und in Backpapier auf 15 mal 15 cm ausrollen 

Nussfüllung:

100 g geröstete und gemahlene Haselnüsse 

55 g Rohrzucker 

1 Eiweiß 

1-2 Esslöffel Rum

-Alle Zutaten des Hauptteiges gut miteinander verkneten und abgedeckt ca 2 ½ Std bei Raumtemperatur ( ca 22 Grad) stehen lassen 

– währenddessen Butterplatte herstellen und kalt legen 

– Teig auf bemehlter Arbeitsfläche auf ca 20 mal 35 cm ausrollen

– Butterplatte mittig platzieren 

– die beiden Schmalseiten darüberschlagen

– Teigränder aneinanderdrücken

– Paket um 90 Grad rumdrehen und auf ca 30 mal 40 cm ausrollen 

– von den Schmalseiten zur Mitte schlagen, sodass 3 Schichten entstehen 

– für 15 min in den Kühlschrank stellen

– dies  noch 2 mal wiederholen 

– nach dem letzten Mal im Kühlschrank den Teig auf ca 25 mal 70 cm ausrollen

– eine Längshälfte des ausgerollten Teiges mit der Nussmasse bestreichen

– die unbestrichene Seite darüberklappen

– 3-4 cm breite Streifen abschneiden und in die Mitte längs einen ca 6 cm langen Schlitz schneiden ( siehe Fotos)

– ein Ende der Schleifen durch den Schlitz ziehen ( siehe Video)

– auf Backpapier legen 

– ca ½ – 1 Std abgedeckt gehen lassen 

– bei 220 Grad ca 15 min backen 

– die Schleifen mit Puderzucker ( angerührt mit Rum oder Wasser) bestreichen 

       Guten Appetit !!!

Als Variante daraus habe ich den

Plunder mit Quarkfüllung und Rhabarber

entwickelt. Die Anleitung dazu folgt. Die ersten Bilder sind unten zu sehen.

2 Antworten auf „Nussschleifen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.