Neuestes Rezept

Emmer -Weizenbrot

Nachdem ich soviele Open crumb Brote gesehen habe und ich das irgendwie nie soooo richtig hinbekommen habe, bin ich heute vom Ofenkino kaum weggekommen 😉
15 % der Gesamtmehlmenge wurde versäuert mit Weizensauerteig, halb Emmer, halb Weizenmehl 1050 .
Auch im Hauptteig halb Emmer / halb Weizenmehl 1050
TA 180 –
Jou- war sehr lecker;-)

Neuestes Rezept

Brötchen mit Dinkelvollkorngries und Buttermilch

Da hatte mir die liebe Fr.Seifert von der Seifert-Mühle doch netterweise ein Pck. Dinkelvollkorngries mitgegeben. Also mal schnell ein Brötchen-Rezept dazu basteln
Ich hab den Vor-Sauerteig mit Buttermilch angesetzt und der Rest des Bechers kommt im Hauptteig noch dazu. Herausgekommen sind lecker-würzige Sauerteigbrötchen, die morgens schnell gemacht sind.
Viel Spaß beim Nachbacken!!!

Neuestes Rezept

Schnelle und einfache Übernachtbrötchen mit Lievito Madre

Einfache leckere Brötchen ohne groß Schnickschnack sollten es mal wieder sein. Außerdem ist es mir wichtig, dass es morgens nicht so lange dauert bis das Frühstück bzw die Brötchen fertig sind.
Da ich meinen Lievito Madre gerade aufgefrischt hatte nahm ich den- ansonsten würde auch der „normale“ Weizensauerteig gehen( dann evtl etwas weniger Wasser nehmen, macht aber nicht viel aus)
Ich muss sagen- uns hats geschmeckt 😉
Viel Spaß beim Nachbacken!!!

Neuestes Rezept

Blätterteigbrötchen „Katrin“

Warum nicht nach Art der Nussschleifen einen Blätterteig herstellen (etwas abgewandelt- nicht soviel Milch und ein kleiner Anteil Roggenmehl) und daraus ( ich kenne sie unter dänischen Brötchen) Brötchen backen????

Da meine liebe Freundin Katrin solche Brötchen liebt heißen sie nach ihr…

Später kam mir noch die Idee einen Teil davon zu laugen. Probiert selbst….

Neuestes Rezept

Kartoffel-Chia-Brötchen mit Lievito Madre

Da hatte ich doch wieder mal Kartoffeln übrig, die verarbeitet werden wollten…

Außerdem war noch soviel Chiasamen vorrätig. Also ein Rezept gebastelt, wo beides reinkommt. Ich habe den Chiasamen in Milch quellen lassen ( für mich neu aber gelungen;-))

Das schöne an diesen Brötchen ist, dass sie morgens schnell gebacken werden können und das Frühstück somit nicht solange auf sich warten lässt.