Inga-Brot (Kartoffelbrot mit geröstetem Sesam und 50% Vollkornanteil)

Der Plan war ein weiches Brot zu backen für ein neues Tageskind, gerade 1 Jahr alt. Das Brot fand die ganze Tageskindermannschaft so lecker, dass ich es sicher noch öfters backen werde 🙂
Den Teig für die Brötchen hatte ich nach der Stockgare direkt in den Kühlschrank gestellt und dort knapp 60 Stunden stehen lassen. Morgens einfach abgestochen.
Sehr praktisch….

Emmer-Buttermilch-Mischbrot

Wieder mal eine andere Art von Mischbrot. Immer das gleiche ist ja sooo langweilig 😉
Ich hab hier einen Roggensauerteig kombiniert mit einem Quellstück aus Emmerschrot und Buttermilch und diversen Weizenmehlen.
Ich hoffe sie sehen innen auch so gut aus 😮
Wir werden sehen….

Brötchen mit Emmerschrotanteil, wenig LM (oder anderer Sauerteig) und langer Gare

Bei uns gab es heute Brötchen mit einem Emmerschrotanteil, einem Körnerquellstück und vor allem einem sehr kleinen Anteil LM. Der Teig steht dann ca 11 Std bei Raumtemperatur und wanderte bei mir noch für ca 25 Std in den Kühlschrank bzw auf den Balkon
Diese Flexibilität dadurch liebe ich…..
Der Teig ist schnell hergestellt, alleine die Quellstücke müssen kurz vorbereitet werden. Und gebacken sind sie auch ruckizucki
Geht auch mit anderen Sauerteigen….

%d Bloggern gefällt das: