Neuestes Rezept

Vollkorn-Chia-Quarkbrötchen

Saftige Vollkornbrötchen sollen es sein….
Da ich nicht nur Dinkelschrot nehmen wollte habe ich für ein Drittel des Mehles Weizenvollkornmehl genommen .
Durch das Chiaquellstück und den Quark werden sie schön saftig.
Mit der zusätzlichen Wasserzugabe sollte man etwas vorsichtig sein- ich neige in letzter Zeit eher dazu die Teige zu feucht zu machen. Beim warmen Anschnitt waren sie auch tatsächlich etwas zu feucht aber die abgekühlten Brötchen waren perfekt.
Früher ( als es im Hause Ranze noch gekauftes Brot gab 😉 )gab es öfters mal so Roggentoasties – an diese erinnert es etwas. Wir waren jedenfalls begeistert…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: